Mining Report Glückauf | Ausgabe 5 | Oktober 2017

44.00 zzgl. MwSt.

Fachzeitschrift für Bergbau, Rohstoffe und Energie.
153. Jahrgang, Oktober 2017
Schwerpunktthema: Alternative Gewinnungsverfahren / Bergbautechnik
ISSN 2195-6529

Mining Report Glückauf ist die führende technisch-wissenschaftliche Fachzeitschrift für Bergbau, Rohstoffe und Energie. Sie richtet sich in erster Linie an Entscheidungsträger aus dem Bergbau, der Bergbaumaschinen-Industrie und den Bergverwaltungen. Darüber hinaus ist das Medium in Behörden, Kommunen, Forschungs- und Prüfungseinrichtungen sowie Universitäten präsent. Marktteilnehmenden Unternehmen bietet die Mining Report Glückauf ein ausgezeichnetes redaktionelles Umfeld zur Präsentation Ihrer aktuellen Projekte, Produktneuheiten und Dienstleistungen.

Die Hauptthemen der Mining Report Glückauf

Die Hauptthemen der Mining Report Glückauf

• Bergbau: Planung, Entwicklung, Betrieb und Rückbau von Bergwerken unter und über Tage

• Nachbergbau: Flächenrecycling, Flächenvermarktung, Wasserhaltung, Nachnutzung

• Rohstoffe: Abbau von Rohstoffen (Kohle, Erz, Salze, Seltene Erden, Natursteine, Kies und Sand)

• Energie: Energiepolitik, Energiewirtschaft, Energierohstoffe, Energieversorgung

• Arbeitssicherheit, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Umweltschutz im Bergbau

Zu den weiteren Themen gehören Aus- und Weiterbildung, sowie politische Aspekte und Rechtsthemen. Aktuelle Nachrichten aus der Industrie, technische Neuheiten, Produktvorstellungen, Stellenangebote und Veranstaltungshinweise runden das Spektrum ab.

Mining Report Glückauf ist Nachfolger der Traditionsfachzeitschrift Glückauf und begleitet
bereits seit über 150 Jahren die technischen, rohstoff- und energiewirtschaftlichen Entwicklungen im Bergbau.

Mining Report Glückauf erscheint alle zwei Monate zweisprachig in Deutsch und Englisch.
Darüber hinaus erscheinen Ausgaben in russischer und chinesischer Sprache. Sonderauflagen
werden auf den einschlägigen nationalen und internationalen Fachmessen und Fachveranstaltungen verbreitet.

Beschreibung

Fachzeitschrift für Bergbau, Rohstoffe und Energie.
153. Jahrgang, Oktober 2017
Schwerpunktthema: Alternative Gewinnungsverfahren / Bergbautechnik
ISSN 2195-6529

Inhalt:

Editorial, Dipl.-Ing. Andreas-Peter Sitte
Chief Editor // Chefredakteur
Mining Report Glückauf, Essen

Topics

Fully Automated Underground Mine
Vollautomatisierter untertägiger Bergbau

The BIOMOre Project – A New Mining Concept for Extracting Metals from Deep Ore Deposits Using Biotechnology
Das BIOMOre-Projekt – Ein neues Bergbaukonzept für die Förderung von Metallen aus tiefen Erzlagerstätten unter Ausnutzung von Biotechnologie

Selective Excavation of Spoil Dumps Using Heavy Machinery: Study Based on a Chilean Tailings Impoundment
Selektive Gewinnung von Halden mittels Großgerätetechnologie am Beispiel eines chilenischen Tailings

A First Step Towards Landfill Mining
Erster Schritt zum Deponiebergbau

Acoustic Emission Technology and Thermal Imaging for Material Flow Characterization in Mining
Acoustic Emission und Infrarot-Thermographie als Partner bei der Stoffstrom-Charakterisierung im Bergbau

Impacts and Implications of Hydraulic Fluids for the Total Cost of Ownership (TCO) of Mining Equipment
Die unterschätzte Bedeutung von Hydraulikflüssigkeiten für die Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership) von Bergbaumaschinen

What Ways of Enhancing Endurance of Fastening for Cutting Bits of Coal Mining Machines
Verlängerung der Betriebsdauer von Meißelhalterungen an schneidenden Kohlegewinnungsmaschinen

Underground “Green” Mining of Dimension Stone – Limestone in Slovenia
Abbau von Kalksteinblöcken in Slowenien: Durchführung und Vorteile einer untertägigen Gewinnung von Natursteinen

Export Finance in the Mining Industry
Exportfinanzierung in der Bergbauindustrie

Rubrics
Editorial
News – mining, raw materials, energy
Staff news
ISSA Mining
Industry news and products
Diary of events
Imprint

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Mining Report Glückauf | Ausgabe 5 | Oktober 2017”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.