Home » Archiv Firmennews » Firmen-News 2020 » Firmen-News Ausgabe 02_2020 » GHH und MacLean werden Partner
Fig. 1. GHH and MacLean announced their cooperation at a plant inauguration in Mexico in February 2020. // Bild 1. GHH und MacLean gaben ihre Zusammenarbeit anlässlich einer Werkseinweihung in Mexiko im Februar 2020 bekannt. Photo/Foto: GHH

GHH und MacLean werden Partner

Zwei große Hersteller von Baumaschinen und Ausrüstung kooperieren fortan auf dem Weltmarkt: GHH Fahrzeuge GmbH aus Gelsenkirchen und MacLean aus Ontario/Kanada gaben ihre Zusammenarbeit anlässlich einer Werkseinweihung in Mexiko im Februar 2020 bekannt (Bild 1).

MacLean will durch die neue Fertigungsstätte in Queretaro besonders Kunden in Lateinamerika erreichen und zudem verstärkt Nordamerika sowie Osteuropa und Zentral-asien bedienen. Durch die Integration der Produktlinien von GHH könne man nun ein Komplettprogramm anbieten, hieß es. Auch für die Deutschen ist die Partnerschaft ein kluger Schachzug, erhalten sie doch Zugang zu neuen Absatzmärkten speziell in den USA, Kanada und Mexico. Im Gegenzug ergänzt GHH das eigene Sortiment und führt MacLean in Ländern wie Russland, Kasachstan, Usbekistan und Indien ein.

„Die Kombination der Sortimente ist ein Meilenstein für beide Unternehmen. Immer mehr Kunden wünschen sich überschaubare Lieferketten, um die Kosten zu senken. Dabei geht es nicht nur um das Hauptprodukt, sondern auch um Logistik, Wartung und Sicherheit“, sagt Geschäftsführer Kevin MacLean. Man schätze an GHH die Güte der Konstruktionen, das Know-how und den hohen Innovationsgrad. GHH-Geschäftsführer Jan Petzold unterstreicht die zunehmende Bedeutung der Lieferantenstellung in der Zielgruppe. „Alles aus einer Hand bieten zu können, ist ein Schlüsselfaktor und erfolgsrelevanter denn je“.

Sein Unternehmen sei gut positioniert. Tatsächlich hat GHH die Stellung im Markt nicht zuletzt durch weitreichende Kooperationen deutlich ausgebaut. Diese ergänzen das eigene Kernprogramm aus Fahrladern, Muldenkippern, Mischern und Beraubefahrzeugen. Indes, GHH bietet vieles mehr, denn zur Dachgesellschaft (Schmidt Kranz Group) zählen weitere Spezialisten wie Mine Master und Hazemag. Da reiht sich MacLean als neuer Partner gut ein. Die Kanadier bauen seit Jahrzehnten hochwertige Baumaschinen für überwiegend komplementäre Anwendungen, und bedienen obendrein eine breite Kundschaft.

Further information/Weitere Informationen:
GHH Fahrzeuge GmbH
www.ghh-fahrzeuge.de
MacLean Engineering
www.macleanengineering.com

Online_Abonnement