Home » Archiv Firmennews » Firmen-News 2021 » Firmen-News 06_2021 » Toro™ LH514BE mit AutoMine® vereint Automatisierung, Kabelelektrifizierung und Batterietechnologie
Fig. 1. Sandvik’s new battery-assisted loader, the Toro™ LH514BE. // Bild 1. Der Toro™ LH514BE ist der neue batteriegestützte Lader von Sandvik. Photo/Foto: Sandvik

Toro™ LH514BE mit AutoMine® vereint Automatisierung, Kabelelektrifizierung und Batterietechnologie

Toro™ LH514BE, (Bild 1) der neue batteriegestützte Lader von Sandvik, ist eine einzigartige Technologiekombination: ein AutoMine®-kompatibler kabelelektrischer Lader, der mit modernster Batterietechnologie ausgestattet ist. Der Toro™ LH514BE sieht während des Betriebs wie ein herkömmlicher elektrischer Lader aus, der über ein Kabel mit dem Untertagestromnetz verbunden ist, aber die Technologie ist nicht gewöhnlich. Wenn dieser Lader in einen anderen Bereich oder in die Wartungsbucht bewegt werden muss, ist der Unterschied deutlich sichtbar. Das Stromkabel ist vom Stromnetz getrennt. Während der Bediener den Lader zum neuen Standort fährt, bezieht der Toro™ LH514BE seinen Strom ausschließlich aus der Batterie. Diese Batterieunterstützung ermöglicht ein einfaches Umsetzen und die Eignung für Rampenfahrten.

Eines der bemerkenswerten Merkmale des Toro™ LH514BE ist der Wegfall von Tank- oder Aufladestopps. Es gibt keinen Dieselmotor, der aufgetankt werden müsste, und die Batterie muss nicht ausgetauscht werden, da sie während des Betriebs aufgeladen wird. Der Lader erzeugt keine Abgasemissionen und deutlich weniger Wärme als herkömmliche Maschinen, die auf Verbrennung basieren, und unterstützt so die Bergwerke bei der Verbesserung der Nachhaltigkeit durch die Reduzierung der CO2-Emissionen. Als Batteriechemie verwendet der Toro™ LH514BE die Lithium-Eisen-Phosphat-Chemie (LiFePO4 oder LFP), die für den Einsatz im Untertagebergbau geeignet ist.

Der Toro™ LH514BE ist mit dem leistungsstarken, robusten und umfassenden Automatisierungssystem AutoMine® von Sandvik erhältlich. Mit AutoMine® kann eine Flotte von Maschinen in ein leistungsstarkes, autonomes Produktionssystem umgewandelt werden, das erhebliche Sicherheits- und Produktivitätsverbesserungen für den Bergwerksbetrieb bietet. Der Toro™ LH514BE kann mit AutoMine® geliefert werden, oder das System kann später während der Lebensdauer des Laders leicht nachgerüstet werden.

Der Lader ist serienmäßig mit dem intelligenten Steuerungssystem von Sandvik und einem sieben Zoll Touchscreen-Display ausgestattet, das einen einfachen Zugriff auf Daten ermöglicht. Allgemeine Daten zur Überwachung von Batteriezustand und -status sowie Informationen zum Batterieladezustand sind ebenfalls über das Diagnosesystem der Steuerung verfügbar. Wie bei Sandviks großen Ladern üblich, misst das optionale integrierte Wiegesystem (IWS) die Nutzlastdaten und zeichnet die Ergebnisse in der My Sandvik Digital Services Knowledge Box™ auf. Die Knowledge Box™ überträgt die Daten an das My Sandvik Internetportal zur Visualisierung von Flottenzustand, Produktivität und Auslastung. Die OptiMine®-Lösung kann die übertragenen Daten auch zur Verbesserung der Effizienz des Bergbauprozesses nutzen.

Sandvik feiert derzeit das 50-jährige Bestehen der Toro™-Lader und -Muldenkipper. Der neue Toro™ LH514BE ist ein weiteres Beispiel für Bergbauausrüstung, die sicherer, stärker und intelligenter ist – heute und in den kommenden Jahren.

Further information/Weitere Informationen:
Sandvik Mining & Rock Technology
www.rocktechnology.sandvik

Online_Abonnement