Home » Archiv Firmennews » Firmen-News Ausgabe 05_2017 » Ein Leichtes für schwere Transportbänder
Fig. 1. The TUG HD belt clamp is suitable for a variety of materials and belt types, and it meets rigorous industry standards. // Bild 1. Die Bandklemme TUG HD eignet sich für verschiedene Bandmaterialien und -arten und erfüllt die hohen Sicherheitsstandards der Industrie. Photo/Foto: Flexco

Ein Leichtes für schwere Transportbänder

Auf der Katowice 2017, der internationalen Fachmesse für Bergbau, Energie und Metallurgie, die vom 29. August bis 1. September im polnischen Katowice stattfand, zeigte die Flexco Europe GmbH, Rosenfeld, Lösungen, mit denen Betreiber von Förderbandanlagen nicht nur ihre Prozesse verbessern, sondern auch Wartungs- und Reparaturarbeiten erheblich vereinfachen können. Dazu gehört u. a. die neue Bandzentrierstation PT EZ Pro. Diese erkennt einen Schieflauf und richtet das Band wieder korrekt aus – ein wichtiger Schritt, um Materialverluste zu verhindern und Bandkanten zu schützen.

Die einzigartige Dreh-Kipp-Bewegung dieser Zentrierstation führt das Band beim Abwandern immer zurück in die richtige Position. PT EZ Pro eignet sich für leichte bis mittlere Anwendungen und für reversierbare Bänder mit bis zu 1.200 mm Bandbreite. Betreiber von Förderanlagen können die Bandzentrierstation auch bei Bändern mit verschlissenen oder beschädigten Kanten einsetzen. Durch die einfache Bauweise von Halterungen und Bauteilen lässt sich die Station unkompliziert und schnell montieren. Das Besondere an PT EZ Pro: Die Rolle für die Bandführung ist schon im Standard mit Polyurethan beschichtet – das erhöht die Lebensdauer und macht sie bei Feuchtigkeit griffiger. Der Wettbewerb bietet dies meist nur gegen Aufpreis an.

Neu im Programm hat Flexco die mechanischen Verbinder FLEXCO XP für den Einsatz im Berg- und Untertagebau. Sie eignen sich für PVG/PVC Transportbänder bis zu einer Festigkeit von 1.750 N/mm. Anwender können die Verbinder manuell anbringen. Für eine noch schnellere Montage, liefert Flexco auch ein hydraulisch betriebenes Werkzeug.

Die Verbinder sind flach konstruiert. Damit verbessern sie auch das Anlaufverhalten von Abstreifsystemen. Das System nutzt sich so weniger ab, und die Verbindung hält deutlich länger als bei vergleichbaren Wettbewerbssystemen. Betreiber steigern damit die Produktivität ihrer Fördersysteme, weil sie weniger Ausfälle haben und Wartungsarbeiten reduzieren.

Müssen Service-Techniker an den Förderbandanlagen Instandhaltungen durchführen, steht das Band zwar still. Doch durch sein Eigengewicht kann es ungleichmäßig gespannt sein. Damit der Mechaniker das Band sicher schneiden und stabil verbinden kann, sollte an der zu behandelnden Stelle die Kraft gleichmäßig über die gesamte Bandbreite verteilt und die Enden sollten sicher fixiert sein. Flexco hat dazu die Bandklemme TUG HD entwickelt (Bild 1). Sie eignet sich für verschiedene Bandmaterialien und -arten und erfüllt die hohen Sicherheitsstandards der Industrie. Mit einer Klemmkraft von 6 t eignet sie sich für Förderbandbreiten bis zu 1.800 und einer Dicke bis zu 50 mm. Die Version mit 8 t ist für eine Breite bis zu 2.400 und einer Dicke bis zu 55 mm ausgelegt.

Further information/Weitere Informationen:
Flexco Europe GmbH
www.flexco.com

Online_Abonnement