Home » Archiv Firmennews » Firmen-News Ausgabe 04_2016 » Mehr als nur Maschinen – Caterpillar auf der MINExpo 2016
Fig. 1. // Bild 1. 794 AC Truck being loaded by Cat 7495 shovel. Photo/Foto: Caterpillar

Mehr als nur Maschinen – Caterpillar auf der MINExpo 2016

Caterpillar präsentiert bei der MINExpo 2016 in Las Vegas ein Angebot aus Maschinen, Technologien, Expertenwissen und praktischen Kenntnissen, die Bergbauunternehmen bei allen Herausforderungen im Bereich Kostenersparnis, Produktivität und Effizienzsteigerung im heutigen Bergbau unterstützen.

Im Tagebaubereich der Caterpillar Ausstellung werden zwei automatisierte Maschinen vorgestellt: Ein autonomer Cat 793F CMD Muldenkipper steht für die Fahrzeugparks, die nun in Australien eingesetzt werden. Cat Command für den Bergbau ist ein absoluter Erfolg. Die Fahrzeugflotten der Anwender wachsen stetig und sie profitieren vom gleichmäßigen Betrieb, der unweigerlich eine Produktionssteigerung mit sich bringt.

Der neue Drehbohrer MD6420C arbeitet autonom und ist optional für den Einsatz von Cat MineStar™ Terrain geeignet, um Sicherheits- und Produktivitätsvorteile ausschöpfen zu können. Dieses Bohr-Managementsystem optimiert den Einsatz und verbessert das Ergebnis der Bohr- und Sprengarbeiten dank einer exakten Bedienerführung sowie der hohen Präzision beim Ansetzen von Bohrlöchern und in Bezug auf die Bohrtiefe. Das Bohrgerät der dritten Generation setzt sich aus bewährten Bauteilen von Cat zusammen und ist dadurch äußerst zuverlässig und langlebig.

Darüber hinaus wird erstmals bei einer Bergbau-Show der große Muldenkipper 794 AC präsentiert (Bild 1). Er ist mit demselben Elektroantrieb ausgestattet wie der bewährte Cat 795F AC. Der Kipper mit einer Kapazität von 291 t (320 t) bietet die höchste Geschwindigkeit in seiner Klasse, ein überragendes Bremssystem an allen Rädern und eine unkomplizierte Wartung. Bei der Konstruktion des Muldenkippers lag der Fokus auf der Produktivität und geringen laufenden Kosten.

Im Untertagebereich der Caterpillar-Ausstellung befinden sich Maschinen und Technologien für den Abbau im Hart- und Lockergestein – im Kammer-Pfeilerbau, Strebbau und im Hartgesteinsabbau.

Fig. 2. // Bild 2.  Cat Rock Straight System. // Photo/Foto: Caterpillar

Fig. 2. // Bild 2. Cat Rock Straight System. // Photo/Foto: Caterpillar

Mit dem Strebbau im Festgestein wird ein vollständig neuer Ansatz vorgestellt. Das kürzlich angekündigte „Rock Straight System“ ist ein vollmechanisches Langfrontsystem, das für einen kontinuierlichen Abbau in flacher Lagerung in Festgesteinsbergwerken konzipiert ist (Bild 2). Den Kern des Systems bildet die Fräse, bei der die einzigartige Cat Activated Undercutting Technology eingesetzt wird, die speziell für den Abbau von Festgestein entwickelt wurde. Zum Rock Straight-System gehört auch ein speziell konstruierter Kettenförderer und ein hydraulischer Ausbau.

Für den Abbau von Kohle und weicheren Gesteinen, zeigt Caterpillar ein neues Antriebssystem für Strebförderer. Der Platzbedarf dieses präzise ausgeklügelten Systems ist gering und gestattet niedrigere Motordrehzahlen bei größerem Drehmoment. Gleichzeitig regelt das System die Leistung, um die mechanische Last am Kettenförderer zu senken. Das Ergebnis: geringerer Verschleiß, längere Laufzeiten und gesteigerte Produktivität.

Im Untertagebereich wird außerdem als LHD-Gerät (Load-Haul-Dump) der Radlader R1700K vorgestellt. Das neue Modell ist mit zahlreichen Systemoptimierungen, einer neuen, ergonomisch optimieren Kabine und emissionsgeminderter Technologie ausgestattet, die alle Anforderungen von US EPA Tier 4 Final und EU Stufe IV erfüllt.

Caterpillar bei der MINExpo: Central Hall, Stand 6229

Weitere Informationen:
Caterpillar Inc.
www.cat.com

Online_Abonnement