Home » Archiv Firmennews » Firmen-News Ausgabe 02_2017 » TAKRAF erhält Großauftrag aus Afrika
Fig. 1. Recently, the TAKRAF GmbH was assigned with the turn key supply and installation of a bauxite handling plant. // Bild 1. Mit der schlüsselfertigen Errichtung einer Umschlagsanlage für das Erz wurde jüngst die TAKRAF GmbH beauftragt. Photo/Foto: Takraf

TAKRAF erhält Großauftrag aus Afrika

Das Leipziger Traditionsunternehmen TAKRAF GmbH erhielt einen Großauftrag von rd. 100 Mio. e für die schlüsselfertige Errichtung einer Umschlagsanlage für Bauxit im westafrikanischen Guinea. Die TAKRAF GmbH ging aus dem Kombinat TAKRAF hervor und gehört heute zum italienischen Technologiekonzern Tenova S.p.A. Neben Tagebau- und Aufbereitungstechnik gehören Anlagen zum Schüttgutumschlag zum Lieferprogramm.

Guinea, gelegen an der westafrikanischen Küste, beherbergt die weltweit größten Vorräte an Bauxit, dem Grundstoff zur Herstellung von Aluminium. Bauxit gehört heute zu den begehrtesten Rohstoffen für die Luftfahrtindustrie und viele andere langlebige Güter.

Die Compagnie des Bauxites de Guinée (CBG), ein Unternehmen, das gemeinsam internationalen Bergbau- und Aluminiumkonzernen und dem Staat Guinea gehört, baut seit 50 Jahren Bauxit ab und exportiert dieses über ihren Verladehafen in Kamsar im Norden von Guinea. Im Rahmen eines Programms zur Steigerung der Exportkapazität liefert und montiert TAKRAF Ausrüstungen für die Entladung der Waggons, Brechanlagen sowie ein System von Förderbändern (Bild 1). Eine besondere Herausforderung liegt im notwendigen Umbau von vorhandenen Anlagen im laufenden Betrieb mit kurzen Stillstandszeiten sowie in den schwierigen logistischen Bedingungen in Guinea.

Die TAKRAF realisiert diesen Auftrag im Verbund mit ihren Tochterunternehmen in den USA, China und Südafrika, die Projektführung liegt im Stammhaus in Leipzig. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2018 geplant.

Further information/Weitere Informationen:
TAKRAF GmbH
www.takraf.com

 

Online_Abonnement