Home » Archiv Firmennews » Firmen-News 2021 » Firmen-News Ausgabe 05_2021 » Das Aachener Enterprise Search Tech Startup ambeRoad sichert sich ein Pre-Seed Investment, um Mitarbeitern den Zugang zu Wissen zu erleichtern
Bild 1. Das Gründungsteam des Aachener Start-ups ambeRoad. Foto: ambeRoad

Das Aachener Enterprise Search Tech Startup ambeRoad sichert sich ein Pre-Seed Investment, um Mitarbeitern den Zugang zu Wissen zu erleichtern

ambeRoad Tech GmbH, Aachen, schließt eine Finanzierungsrunde mit verschiedenen Business Angels ab, um die eigene Software amberSearch und den Vertrieb auszubauen. Das Gründungsteam (Bild 1), bestehend aus Julian Johannes Reinauer, Philipp Reißel, Igli Manaj und Bastian Maiworm verfolgt die Vision, aus Enterprise Search einen No Brainer zu machen. Sie ermöglichen Mitarbeitern das Finden von Wissen, welches in verschiedenen Datensilos oder Dateiformaten steckt. Ihre intelligente und multimediale Suchmaschine amberSearch ermöglicht dabei ein intuitives Sucherlebnis, wie der Nutzer es aus dem Web kennt. Im Gegensatz zu bestehenden Lösungen durchsucht amberSearch nicht nur Textdokumente, sondern auch weitere Dateiformate wie Bilder, Videos und Audiofiles. Damit tragen sie dem Trend Rechnung, der dafür sorgt, dass Wissen in immer diverseren Dateiformaten abgespeichert wird. „Wir haben gemerkt, dass die Suche nach Informationen am Arbeitsplatz momentan mühsam und nervig ist. ambeRoad beendet genau diese lästige Suche, kein anderer bietet so einen einfachen und schnellen Weg, an Informationen zu gelangen. Mit dem Investment werden wir den Zugang zu Wissen innerhalb einer Organisation weiter demokratisieren und unsere Kunden so voranbringen.“, so Julian Reinauer, CEO von ambeRoad.

Zu den fünf Investoren gehören sowohl ehemalige Gründer als auch Manager wie Daniel Rüben, Mirko Kerschbaum oder Ralf Kersting. Daniel Rüben kommentiert das Investment folgendermaßen: „ambeRoad löst gleich mehrere wichtige Alltagsprobleme: Zum einen kenne ich viele Freunde und Bekannte, die immer wieder viel Zeit aufbringen müssen, um in ihren Unternehmen die richtigen Informationen zu finden. Zum anderen ist das Thema „Wissenstransfer“ im Mittelstand ein sehr Wichtiges: Die Mittelständler, die es schaffen, ihr Wissen an neue Mitarbeiter und eine neue Generation weiterzugeben, werden im Vergleich zu denjenigen, die das nicht schaffen, definitiv erfolgreicher sein. Beides sind für mich wichtige Gründe, um in das innovative Startup ambeRoad zu investieren.“

Weitere Informationen:
ambeRoad Tech GmbH
www.amberoad.de

Online_Abonnement