Home » Archiv Firmennews » Firmen-News Ausgabe 03_2017 » RopeCon® für den Transport von Kalkstein erfolgreich in Betrieb genommen
Fig. 1. RopeCon® system of Doppelmayr in Guatemala. // Bild 1. RopeCon® von Doppelmayr in Guatemala. Photo/Foto: Doppelmayr

RopeCon® für den Transport von Kalkstein erfolgreich in Betrieb genommen

In Guatemala wurde kürzlich ca. 35 km von der Hauptstadt entfernt ein RopeCon®, der Kalkstein vom Abbaugebiet zur Weiterverarbeitung transportiert, in Betrieb genommen. Die Anlage, die bewaldetes Gebiet mit nur vier Stützen quert, hat eine Länge von ca. 1,6 km und überwindet einen Höhenunterschied von knapp 200 m (Bild 1). Durch die langen Spannfelder wird der Platzbedarf am Boden möglichst gering gehalten. Das Zementwerk des guatemaltekischen Unternehmens Cementos Progreso, S. A. wird den Betrieb voraussichtlich in der ersten Hälfte des Jahres 2017 aufnehmen. Ab diesem Zeitpunkt wird der RopeCon® stündlich 2.100 t an Material befördern.

RopeCon® ist eine vom österreichischen Seilbahnhersteller Doppelmayr entwickelte Kombination von Gurtförderer und Seilbahntechnologie. Das System, das die Vorteile von beiden Technologien verbindet, ist aktuell für die verschiedensten Materialtransportanforderungen im Einsatz.

Further information/Weitere Informationen:
Doppelmayr Transport Technology GmbH
www.doppelmayr-mts.com

Online_Abonnement