Home » Archiv Firmennews » Firmen-News Ausgabe 05_2017 » Vom Niederrhein nach Kasachstan – Engineering Dobersek auf der Mining World Central Asia
Bild 1. v.l.n.r.: Adil Begalinov. Niederlassungsleiter in Astana von Engineering Dobersek, Konstantin Kupzov, Technischer Direktor, von ED in Almaty, Alexander Oplantschuk – Niederlassungsleiter von ED in Almaty

Vom Niederrhein nach Kasachstan – Engineering Dobersek auf der Mining World Central Asia

Das niederrheinische Familienunternehmen ENGINEERING DOBERSEK nahm jetzt zum wiederholten Mal an der internationalen Messe für Bergbau, Bergbau-Technologie und Ausstattung – der Mining World Central Asia 2017 – teil. Die dreitägige, internationale Fachmesse mit den Angebotsschwerpunkten in den Bereichen Bergbau, Metallurgie, Umweltschutz und Explorationstechnik fand in Almaty, der größten Stadt Kasachstan (ehemals Alma-Ata) statt.

Die Mining World Central Asia ist die Leadmesse der Branche in Zentralasien für Bergbau- und Metallurgiefachleute, Hersteller von Bergbauequipment und deren Zulieferer sowie Vertreter der zentralasiatischen Bergbauindustrie und Repräsentanten von Universitäten, die neue Technologien vorstellen.

Die hohe Präsenz ausländischer Firmen (über 250) wird durch spezielle Länderpavillons erreicht. Zu den 18 deutschen Ausstellern im Deutschen Pavillon gehörte auch das 1983 in Mönchengladbach gegründete Familienunternehmen Engineering Dobersek. Die Firma, führender Spezialist für die Planung, Konstruktion und Inbetriebnahme von schlüsselfertigen Anlagen und Anlagenkomponenten, präsentierte einen Querschnitt ihres aktuellen Leistungsspektrums u. a. ihr patentiertes ContiClass® System – ein Modell zur Trennung und kontinuierlichen Klassierung von Feststoffen in der Aufbereitung von Mineralerzen – sowie ContiSmelt, eine hocheffiziente Anlage zur Kupferschmelze.

Dr. Albin Dobersek, Geschäftsführender Gesellschafter des niederrheinischen Unternehmens, begründet das Messeengagement so: „Das Prinzip „Dialog und Nähe“ gehört zu unseren Erfolgsfaktoren. Daher ist es nur folgerichtig, dass wir mit unseren Kooperationspartnern auf der Messe vor Ort sind. Wir können hier unsere neuesten Leistungen und Entwicklungen darstellen, die bestehenden Kontakte mit unseren Kunden und Lieferanten pflegen und vertiefen sowie neue etablieren. Darüber hinaus hat unsere Präsenz auf der Messe eine hohe Imagefunktion.“

Die Messe fand in diesem Jahr zum letzten Mal auf dem Messegelände Atakent-Expo in Almaty statt. Im nächsten Jahr präsentiert sich die Ausstellung – zeitgleich mit einem Bergbau- und Metallurgie Kongress – in der nordkasachischen Stadt Astana, der Hauptstadt Kasachstan.

Weitere Information:
Engineering DOBERSEK GmbH
www.dobersek.com

Online_Abonnement