Home » Archiv Kurznachrichten » Kurznachrichten 2022

Kurznachrichten 2022

Machines in Construction entwickelt Datenschnittstelle

Neuer MiC 4.0 BUS ermöglicht einfachere Arbeitsprozesse durch  barrierefreien und direkten Datenaustausch zwischen Anbaugeräten und Baumaschinen. Gemeinsam mit dem vereinbarten Datenprotokoll versetzt der neue MiC 4.0 Bus jedes Anbaugerät in die Lage, eindeutig und ohne zusätzliche Hilfsmittel mit jeder Baumaschine zu kommunizieren, unabhängig von Marke und Hersteller. Er wurde im Cluster Anbaugeräte der Arbeitsgemeinschaft MiC 4.0 Machines in Construction von ...

Read More »

Energieverbrauch verzeichnet deutlichen Rückgang

Das sich spürbar abschwächende Wirtschaftswachstum, eine milde Witterung sowie deutliche Energieeinsparungen vor dem Hintergrund kräftig steigender Preise haben im 1. Halbjahr des laufenden Jahres zu einem Rückgang des Energieverbrauchs in Deutschland um 3,5 % geführt. Nach vorläufigen Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AG Energiebilanzen), Berlin, erreichte der inländische Primärenergieverbrauch im 1. Halbjahr 2022 eine Höhe von 5.950 PJ beziehungsweise 203,0 Mio. t ...

Read More »

Wechsel an der Spitze der Technischen Hochschule Georg Agricola: Neues Präsidium nimmt seine Arbeit auf

Seit dem 1. September 2022 ist Prof. Susanne Lengyel als erste Präsidentin der Technischen Hochschule Georg Agricola (THGA), Bochum, im Amt. Unterstützt wird sie von fünf Vizepräsidentinnen und -präsidenten (Bild 1). Gemeinsam wollen sie die zukunftsorientierte Entwicklung der THGA vorantreiben und sie attraktiv für Studierende, Lehrende und Mitarbeitende gestalten. Dabei wird es nicht nur darum gehen, die Digitalisierung weiter zu ...

Read More »

Wichtige Wertstoffe aus Grubenwässern gewinnen: Neues Projekt am Forschungszentrum Nachbergbau der THGA

Ressourcen werden knapper, Energiepreise steigen. Zusätzlich hat die Abhängigkeit von Drittstaaten zu einem weltweiten Umdenken geführt, wenn es um die Förderung von Rohstoffen geht. Es gilt, neue Wege zu finden, um Wertstoffe ökologisch und wirtschaftlich zu gewinnen. Dass diese Wege auch ungewöhnlichen Ideen folgen, zeigt ein neues Projekt, das jetzt am Forschungszentrum Nachbergbau (FZN) der Technischen Hochschule Georg Agricola (THGA), ...

Read More »

Rezension – Handbuch Hydrogeologie

Coldewey, W. G. (2022): Handbuch Hydrogeologie. Das Standardwerk für Lehre und Praxis. 1. Auflage. 713 Seiten, 104 Tabellen, 178 Abbildungen und 42 Anhänge. Vulkan Verlag GmbH Essen (Bild 1). Die Bedeutung der Georessource Wasser für den Menschen und die Umwelt ist in den letzten Jahren mit Wucht in das Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit gedrungen. Der geordnete Umgang mit dem Schutzgut ...

Read More »

Kooperation zwischen bsn und VBGU besiegelt

Am 29. Juli 2022 besiegelten die Präsidenten des Branchenverbands Steinkohle und Nachbergbau (bsn), Essen, und des Verbands Bergbau, Geologie und Umwelt (VBGU), Berlin, die engere Zusammenarbeit ihrer Verbände mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrags (Bild 1). Die beiden Verbände werden die Interessenvertretung für Bergbauunternehmen und solche, die keine Rohstoffgewinnung mehr betreiben, enger abstimmen. Beide Partner wollen die Dienstleistungen für ihre Mitgliedsunternehmen ...

Read More »

bauma Innovationspreis 2022 – Fünfzehn Innovationen bewerben sich um den ersten Platz

Die Nominierten stehen fest. Eine Fachjury wählte aus 41 Finalisten von ursprünglich 133 Anträgen die fünfzehn für den bauma Innovationspreis nominierten Bewerbungen aus.  Messe München und VDMA, gemeinsam mit den Baufachverbänden HDB, ZDB und bbs, verleihen den Preis bereits zum dreizehnten Mal. Mit den neuen Kategorien Klimaschutz und Digitalisierung ging der Wettbewerb im letzten Jahr an den Start, wieder im ...

Read More »

Ewigkeitskosten deutlich gesunken

Der Vorstand der RAG-Stiftung, Essen, hat am 1. Juni 2022 im Rahmen des Presse-Jahresgesprächs der Stiftung auf dem Welterbe Zollverein die Zahlen des Geschäftsjahres 2021 vorgelegt und einen Ausblick auf das laufende Jahr gegeben (Bild 1). Während die Aufwendungen für Ewigkeitsaufgaben aus dem deutschen Steinkohlenbergbau der RAG Aktiengesellschaft, Essen, um rd. 40 Mio. € im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesunken sind, ...

Read More »

RAG-Stiftung und United Robotics Group sichern sich Flächen in Bochums Innovations-Quartier MARK 51°7

MARK 51°7 ist das Innovations-Quartier in Bochum mit überregionaler Strahlkraft (Bild 1): Auf dem über 70 ha großen Areal des ehemaligen Opel-Werks entwickelt die Bochum Perspektive GmbH Gewerbe-, Industrie- und Technologieflächen sowie umfangreiche öffentliche Grünflächen. Die RAG-Stiftung, Essen, hat sich nun rd. 25.500 m2 an MARK 51°7 gesichert, um diese einer neuen Nutzung zuzuführen. Die über ihre Beteiligungsgesellschaft RSBG SE mehrheitlich ...

Read More »

Bilanz 2021 bestätigt Aufwärtstrend von STEAG

Das traditionsreiche Essener Energieunternehmen STEAG GmbH bestätigt mit dem nun vom Aufsichtsrat gebilligten Konzernabschluss 2021 den Aufwärtstrend, der sich bereits unterjährig abzeichnete: Der Konzernumsatz steigt auf 2,77 Mrd. €, das operative Ergebnis (EBIT) auf 234 Mio. € und das Konzernergebnis nach Steuern liegt bei knapp 308 Mio. € (Bild 1). Dieser positive Trend wird sich auch im laufenden Geschäftsjahr fortsetzen. ...

Read More »

STEAG-Zentrale wird klimaneutral

Der Hauptsitz des Essener Energieunternehmens STEAG GmbH wird in den kommenden Monaten schrittweise klimaneutral (Bild 1). Nach der bereits erfolgten Umstellung auf grüne, emissionsfreie Heizwärme folgen nun die Installation einer Photovoltaik (PV)-Anlage und eines Energiemanagementsystems. Bei der Umsetzung greift die STEAG auf hauseigene Kompetenz der Tochtergesellschaften STEAG Solar Energy Solutions (SENS) und OPTENDA GmbH zurück. Zusammen mit der Umstellung auf ...

Read More »

Ausreichend Alternativ-Kohle als Ersatz für russische Kohle auf dem Weltmarkt vorhanden

„Auf die Ankündigung der Bundesregierung, Kohlekraftwerke wegen der Gasknappheit stärker laufen zu lassen, sind wir gut vorbereitet“. Das sagt der Vorstandsvorsitzende des Vereins der Kohlenimporteure (VdKi), Berlin, Alexander Bethe, beim VdKi-Jahrestreffen in Berlin. Auch die Ablösung der russischen Kohle wegen des EU-Embargos laufe auf Hochtouren. Bethe: „Die Umstellung muss gelingen. Die Kohlekraftwerke sind stark gefordert. Die Branche ist zuversichtlich“. Der ...

Read More »

16. Internationales MiningForum zeigt Best Practices für eine nachhaltige Zukunft im Rohstoffsektor

„For a Sustainable Future“, so lautete das Motto des internationalen 16. MiningForums und der begleitenden Ausstellung, die am 19. und 20. Mai 2022 von der DMT GROUP, Essen, in Berlin veranstaltet wurden (Bild 1). Das Event bot eine 360°-Perspektive auf alle relevanten Bereiche des Rohstoffsektors und stand einmal mehr unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK). Über ...

Read More »

Interview mit Jens-Peter Lux, Geschäftsführer der DMT GROUP und Maik Tiedemann, CEO der DMT GROUP

Anlässlich des 16. internationalen MiningForums der DMT GROUP, Essen, in Berlin sprach die Redaktion des Mining Report Glückauf mit Jens-Peter Lux, Geschäftsführer der DMT, und Maik Tiedemann, CEO der DMT (Bild 1). Mining Report Glückauf (MRG): Herr Lux, das diesjährige MiningForum der DMT ist sehr gut besucht. Worauf führen Sie das große Interesse zurück? Jens-Peter Lux: Das Interesse hat in ...

Read More »

Zukunft des Erlebnisbergwerks Velsen ist gesichert

Bisher wurde das denkmalgeschützte ehemalige Ausbildungsbergwerk vom Verein Erlebnisbergwerk Velsen im Saarland gemietet. In der vergangenen Woche unterschrieben der Verein, die RAG Aktiengesellschaft, Essen, und das Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlands die Verträge (Bild 1). Die gefundene Lösung ist Ergebnis gemeinschaftlichen Engagements: Als neuer Eigentümer trägt der Verein die ggf. anfallenden Schließungs- und Verfüllkosten. Die RAG zahlt deshalb ...

Read More »

thyssenkrupp Steel und STEAG vereinbaren Wasserstofflieferung

HydrOxy Walsum, das Wasserstoff-Projekt der STEAG im nordrhein-westfälischen Duisburg nimmt Gestalt an. Auf Basis einer positiv ausgefallenen Machbarkeitsstudie für eine Wasserelektrolyse mit einer Leistung von bis zu 520 MW, welche die Projektpartner STEAG GmbH, Essen, und thyssenkrupp Steel AG, Duisburg, gemeinsam erstellt haben, wurde nun eine Übereinkunft in Form eines „Memorandum of Understanding“ über eine geplante Belieferung von thyssenkrupp Steel ...

Read More »

Grüne Lösungen von Experten

Aufbauend auf mehr als acht Jahrzehnten umfassender Erfahrung bei Konzeption, Planung, Bau und Betrieb komplexer energietechnischer Anlagen bietet das Essener Energieunternehmen STEAG GmbH nun drei abgestufte Energiestudien für Industrieunternehmen und Gewerbe an (Bild 1). Diese vorgefertigten Pakete ermöglichen mittelständischen Unternehmen den schnellen Einstieg in die Dekarbonisierung. Die besondere Stärke der STEAG liegt dabei in der breit aufgestellten Expertise über die ...

Read More »

ADNOC und STEAG vereinbaren Ammoniak-Pilotprojekt

Die STEAG GmbH, Essen, ist einer von mehreren Partnern aus der deutschen Energiewirtschaft, mit denen die Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) während einer Delegationsreise des Bundesministers für Wirtschaft und Klimaschutz, Robert Habeck, in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) Vereinbarungen unterzeichnet hat. ADNOC und STEAG vereinbarten eine Musterlieferung von kohlenstoffreduziertem Ammoniak, das zur Abscheidung und Abtrennung von Stickoxiden aus den ...

Read More »

Austausch online: Fachtagung „NACHBergbauzeit in NRW“ nahm Grubenwasser in den Fokus

Bergbau hinterlässt Spuren – insbesondere die Ressource Wasser ist in ehemaligen Bergbauregionen von den Folgen der intensiven, teils jahrhunderte-langen Rohstoffförderung betroffen. Wie sich die Herausforderungen rund um das Wasser langfristig managen lassen und welche Effekte sich aus dem geplanten Anstieg des Grubenwasserniveaus ergeben, waren die zentralen Themen bei der diesjährigen Konferenz „NACHBergbauzeit in NRW“ (Bild 1). Bereits zum sechsten Mal ...

Read More »

AG Energiebilanzen legt Bericht für 2021 vor

Der Energieverbrauch in Deutschland erreichte 2021 eine Höhe von 12.265 PJ bzw. 418,5 Mio. t SKE (Bild 1). Das entspricht einem Anstieg um 3,1 % gegenüber dem Vorjahr. Der Energieverbrauch liegt jedoch noch spürbar niedriger als vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie, was darauf hinweist, dass die energie- und gesamtwirtschaftliche Entwicklung in Deutschland weiterhin in hohem Maße durch die Corona-Pandemie und ihre ...

Read More »

Russische Kohle kann ersetzt werden

Nach einer aktuellen Umfrage unter den Mitgliedern des Vereins der Kohlenimporteure e. V. (VDKi), Berlin, können die Steinkohlenimporte aus Russland zumindest mittelfristig vollständig durch andere Länder ersetzt werden (Bild 1). Und zwar aus Ländern wie den USA, Südafrika, Aus-tralien, Kolumbien, Mosambik, Indonesien. Rd. 80 % der befragten Mitglieder sprachen sich dafür aus. Alexander Bethe, Vorstandsvorsitzender VDKi: „Es gibt einen gut funktionierenden Weltmarkt ...

Read More »

Versorgungssicherheit und Energiepreise sind von vorrangiger Bedeutung

Der VIK Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft e. V., Berlin, sieht im Krieg der russischen Staatsführung unter Wladimir Putin gegen die Ukraine eine außen- und sicherheitspolitische Zäsur. Deshalb fordert der VIK in einem kürzlich veröffentlichten Positionspapier zur Sicherung einer unterbrechungsfreien Energieversorgung in Deutschland eine vorbehaltlose Prüfung aller in Frage kommenden Optionen. Neben dem gesteigerten Ausbau der erneuerbaren Energien, die ...

Read More »

Schrobenhausener Tage 2022: Nachhaltigkeit als Herausforderung und Chance im Spezialtiefbau

Eine langjährige Tradition: Seit über 30 Jahren lädt die BAUER Spezialtiefbau GmbH zum Event „Schrobenhausener Tage“ ein. Die diesjährige Traditionsveranstaltung fand Anfang Juni unter dem Motto „B.sustainable: Nachhaltigkeit im Spezialtiefbau“ statt. Das Besondere dabei: Nach drei Jahren Pause konnten die Gäste endlich wieder persönlich in Schrobenhausen begrüßt werden. Bereits am Vormittag erhielten die Teilnehmer in der Alten Schweißerei einen Einführungsvortrag ...

Read More »

16. internationales MiningForum zeigt Best Practices für eine nachhaltige Zukunft im Rohstoffsektor

„For a Sustainable Future“: So lautete das Motto des internationalen 16. MiningForums und der begleitenden Ausstellung, die am 19. Und 20. Mai von DMT Group in Berlin veranstaltet wurden. Das Event bot eine 360-Grad- Perspektive auf alle relevanten Bereiche des Rohstoffsektors und stand einmal mehr unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK). Über 400 Entscheider:innen und Expert:innen ...

Read More »

Kooperation zwischen bsn und VBGU

Der Branchenverband Steinkohle und Nachbergbau e. V. (bsn), Essen, und der Verband Bergbau, Geologie und Umwelt e. V. (VBGU), Berlin, haben am Rande des DMT MiningForums im Mai 2022 in Berlin verabredet, künftig enger zusammenarbeiten zu wollen. Details sollen in den nächsten Wochen verabredet und in den Gremien der Partner beschlossen werden. Die Schwerpunkte der geplanten Zusammenarbeit liegen zunächst in den Bereichen ...

Read More »

16. MiningForum in Berlin zeigt neue und nachhaltige Perspektiven rund um den Rohstoffsektor auf

Essen, 5. April 2022: Am 19. und 20. Mai 2022 findet das 16. internationale MiningForum nebst Fachausstellung in Berlin statt. Alle zwei Jahre führt diese von der DMT GROUP initiierte Dialogplattform maßgebliche Entscheider, Experten und Spezialisten der Branche zu einem intensiven Austausch über relevante Themenbereiche entlang der Rohstoff- Wertschöpfungskette zusammen. Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet „For a Sustainable Future“. ...

Read More »

Das von der RAG-Stiftung initiierte Innovations- und Gründerzentrum BRYCK geht an den Start

Anfang 2020 kaufte die RAG-Stiftung, Essen, zusammen mit dem E.ON-Pensionsvermögen das ehemalige Colosseum-Theater in Essen. Später beteiligte sich auch Marcus Kruse, geschäftsführender Gesellschafter von KÖLBL KRUSE, an der Immobilie. Für die Stiftung war der Erwerb der historischen ehemaligen Werkhalle 8 der Firma Krupp auch eine Investition, die der weiteren Diversifizierung ihrer Kapitalanlage dient. Gleichzeitig war die Stiftung von Beginn an auch ...

Read More »

RAG-Stiftung und Quinoa Bildung setzen sich für mehr Bildungsgerechtigkeit ein

Die RAG-Stiftung, Essen, und die Quinoa Bildung gGmbH, Berlin, eröffnen zum Schuljahr 2022/23 die Quinoa-Schule in Herne. Die beiden Partner leisten damit einen wichtigen Beitrag für mehr Bildungs- und Chancengerechtigkeit für Kinder und Jugendliche im Ruhrgebiet. Noch immer hängen in Deutschland Bildungschancen und Lebensperspektiven stark von der familiären Herkunft ab. Kinder und Jugendliche, die in einem bildungsfernen, sozial benachteiligten Elternhaus ...

Read More »

Trotz Corona erfolgreiches Geschäftsjahr 2021

„Trotz Corona ist es der RAG gelungen, alle Unternehmensziele zu erreichen oder zu übertreffen“, sagt Peter Schrimpf, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens. Mit Blick auf die Mittel zur Finanzierung der sogenannten Ewigkeitsaufgaben durch die RAG-Stiftung wird die RAG Aktiengesellschaft, Essen, sogar geringfügig weniger für 2021 in Anspruch nehmen, als ursprünglich geplant war. Bei den Ewigkeitsaufgaben handelt es sich um die Grubenwasserhaltung, den ...

Read More »

Kranzniederlegung am Ehrenmal in Luisenthal

Am 7. Februar 1962 erschütterte um 7.45 Uhr eine schwere Detonation in 535 m Tiefe das Alsbachfeld der Grube Luisenthal. 299 Bergleute verloren ihr Leben, viele wurden verletzt. Das Grubenunglück Luisenthal 1962 ist bis heute fest im Gedächtnis des Saarlands verankert. Der Bergmannsverein Glück auf Luisenthal gründete sich 1963, um alljährlich der Opfer zu gedenken. In diesem Jahr jährt sich ...

Read More »

Abfall wird zu grünem Treibstoff

Im südthüringischen Zella-Mehlis betreibt der regionale Zweckverband für Abfallwirtschaft Südwestthüringen (ZASt) eine Abfallverwertungsanlage. Bis Ende 2023 entsteht, gefördert durch das Bundesland Thüringen, an diesem Standort eine Produktionsanlage für synthetisches Methanol. In einem anspruchsvollen zweistufigen und europaweiten Ausschreibungsverfahren hat die STEAG GmbH, Essen, im Verbund mit dem Planungs- und Ingenieurbüro Dr. Born – Dr. Ermel GmbH den Zuschlag als Generalplaner erhalten, die Anlage ...

Read More »

STEAG sorgt für sichere Energie

Die STEAG GmbH, Essen, reagiert auf die angespannte Lage auf den Energiemärkten und stellt die geplante Umrüstung des Steinkohlenkraftwerksblocks Herne 4 (Bild 1) auf Erdgasbefeuerung voraussichtlich bis Frühjahr 2023 zurück. Bis dahin wird die Anlage am Netz bleiben und damit insbesondere über den Winter 2022/23 hinaus einen Beitrag zur Gewährleistung von Preisstabilität und Versorgungssicherheit leisten. Die STEAG hat die geplante ...

Read More »

STEAG-Tochter entwickelt weiteren Solarpark in Italien

Im norditalienischen Montecchio Emilia plant und errichtet die STEAG Solar Energy Solutions GmbH (SENS), Würzburg, auf der Fläche eines ehemaligen Steinbruchs für den Investor KGAL Investment Management GmbH & Co. KG einen weiteren Solarpark (Bild 1). Die Anlage wird bereits in den kommenden Monaten realisiert und hat eine Leistung von 17 MWp. Damit kann der neue Solarpark die Region künftig ...

Read More »

SENS realisiert PV-Projekt in Großbritannien

Die STEAG Solar Energy Solutions GmbH (SENS), Würzburg, die auf Photovoltaik (PV)-Projekte spezialisierte Konzerntochter des Essener Energieunternehmens STEAG GmbH, errichtet in den kommenden Monaten in der ostenglischen Grafschaft Norfolk einen Solarpark mit einer Leistung von 50 MWp (Bild 1). Die entsprechende Genehmigung zum Bau der Anlage auf einer bisher landwirtschaftlich genutzten Ackerfläche nahe der Stadt King’s Lynn wurde jüngst erteilt. Bestandteil ...

Read More »

820 m Fördergurt im WESTKALK-Steinbruch gewechselt

Die diesjährigen Winterreparaturen in den Werken der WESTKALK Vereinigte Warsteiner Kalksteinindustrie GmbH & Co. KG in Warstein und Kallenhardt sind mit der Auswechslung eines über 820 m langen Gummi-Fördergurts im Werk Kallenhardt zu Ende gegangen (Bild 1). Der Austausch war nach sieben Jahren erforderlich geworden, weil der Gurt sich im Lauf der Jahre stark abgenutzt hatte. Während dieser Zeit war der ...

Read More »

Keine Abhängigkeit von russischer Kohle!

„Steinkohlenimporte aus Russland können in wenigen Monaten vollständig durch andere Länder ersetzt werden, insbesondere aus den USA, Kolumbien und Südafrika, aber auch aus Australien, Mosambik und Indonesien“. Das sagt Alexander Bethe, Vorstandsvorsitzender Verein der Kohlenimporteure e.V. (VdKi). „Es gibt einen gut funktionierenden, liquiden Weltmarkt. Es sind ausreichende Mengen vorhanden. Deutschland hat im letzten Jahr rd. 18 Mio. t Steinkohle aus ...

Read More »

RAG-Chef Schrimpf lädt Ministerin Scharrenbach zur Grubenfahrt

Peter Schrimpf, Vorstandsvorsitzender der RAG Aktiengesellschaft, Essen, und zugleich Vorsitzender des Stiftungsrats der Stiftung Zollverein, Essen, begrüßte am 7. Dezember 2021 Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen. Gemeinsam ging es in die Tiefe: 1.000 m unter der Erde besichtigten sie die Pumpanlagen zur Grubenwasserhaltung am Schacht Zollverein XII in Essen (Bild 1). „Zollverein steht ...

Read More »

STEAG zeigt sich gut erholt

Die STEAG GmbH, Essen (Bild 1), kann zum Ende des dritten Quartals des laufenden Geschäftsjahres mit ermutigenden Kennzahlen aufwarten. So liegen Umsatzerlöse und das operative Ergebnis EBIT des Konzerns über dem Vorjahres-niveau. Noch 2020 hatte das Energieunternehmen bedingt durch außerordentliche Belastungen aus dem Kohleausstieg und einen selbst angestoßenen Transformationsprozess ein schwieriges Jahr zu meistern. Die aktuellen Geschäftszahlen bestätigen die gute ...

Read More »

„Ein ‚grünes‘ China kann die ganze Welt antreiben“

Julia Tiganj (Bild 1) untersucht am Forschungszentrum Nachbergbau (FZN) der Technischen Hochschule Georg Agricola (THGA), Bochum, die sozio-ökonomischen Aspekte des Nachbergbaus. In Zeiten der Rohstoffknappheit und der Energiewende fällt der Blick der Wirtschaftswissenschaftlerin dabei vor allem auf China. Schafft die zweitgrößte Wirtschaftsmacht der Welt den Umschwung zu erneuerbaren Energien? Wo liegen die größten Herausforderungen und was hat der Rest der ...

Read More »

Netzwerk Bergbauwirtschaft der EnergieAgentur.NRW

Die EnergieAgentur.NRW, Düsseldorf, hat ihre Arbeit zum Ende des Jahres 2021 eingestellt. Die EnergieAgentur hat über Jahre unterschiedliche technische, verfahrenstechnische, ökonomische und umweltrelevante Themen aus der Bergbauwirtschaft in gemeinsamer Diskussion vorgestellt und dabei zunehmendes Interesse auch von ausländischen Betreibern und Kunden erfahren. Damit hat sie sich vor dem Hintergrund der hohen Exportabhängigkeit unseres Landes von mineralischen Rohstoffen, aber auch der ...

Read More »

Zuwachs durch Erdgas und Kohle gedeckt / Windstrom deutlich unter Vorjahr

Der Energieverbrauch in Deutschland erreichte 2021 eine Höhe von 12.193 PJ bzw. 416,1 Mio. t SKE (Bild 1). Das entspricht einem Anstieg um 2,6 % gegenüber dem Vorjahr. Der Energieverbrauch liegt jedoch noch spürbar unter dem Niveau der Vor-Corona-Zeit, was darauf hinweist, dass die energie- und gesamtwirtschaftliche Entwicklung in Deutschland weiterhin in hohem Maß durch die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen geprägt wird, ...

Read More »

Steinkohle ist wichtige Säule der Versorgungssicherheit in Deutschland

Der Verlauf des Jahres 2021 veranschaulicht sehr deutlich, dass Versorgungssicherheit eines der wichtigsten Themen der Energiewende ist und auch bleiben wird. Der vorletzte Akt im Ausstieg aus der Kernkraft in Deutschland, die Stilllegung von 4 GW Kraftwerksleistung, weist darauf hin, wie wichtig der verbleibende Sockel an regelbarer, gesicherter Leistung ist. Die Absicherung der Energiewende steht auch für den Verein Deutscher ...

Read More »

Rohstoffnachfrage beflügelt Bergbau

Ende letzten Jahres rechneten die Unternehmen aus der Bergbaubranche noch mit einer sehr verhaltenen Entwicklung. Diese Annahme hat sich nur zum Teil bestätigt. Im Zeitraum Januar bis September 2021 legte der Auftragseingang um 75 % im Vergleich zum Vorjahr zu. Der Umsatz der deutschen Bergbautechnikunternehmen dagegen hinkt hinterher. Im Jahr 2020 erzielte die Branche einen Umsatz von insgesamt 3,38 Mrd. €. ...

Read More »

Nachruf – Universitäts-Professor Dr.-Ing. Rolf Dieter Stoll (1938 – 2021)

Am 1. November 2021 ist Univ.-Prof. Dr.-Ing. Rolf Dieter Stoll (Bild 1), emeritierter Direktor des Instituts für Bergbaukunde III an der RWTH Aachen, im Alter von 88 Jahren verstorben. Prof. Stoll studierte nach dem Abitur, der Beflissenenzeit und einer einjährigen Bergbaupraktikantentätigkeit in den USA ab 1954 an der RWTH Bergbau und schloss 1958 mit dem Diplom ab. Nach einer 14-jährigen ...

Read More »